Bereits mehr als 130.000 zufriedene Kunden
Kostenlose Hotline (Mo-Fr 7-18:30)
0800 63 82 553
Container online bestellen und Abfälle günstig entsorgen

Asbest entsorgen

AsbestZu den Dienstleistungen unseres Containerservices zählt auch die fach- und umweltgerechte Entsorgung des Gefahrstoffs Asbest sowie von asbestbehafteten Baustoffen (z.B. Asbest-Zement oder Asbest Platten). Bei uns können Sie große Mengen Asbest entsorgen, indem Sie online Ihren Container zur Abfallentsorgung bestellen und mieten. Wir kümmern uns nach der Bestellung um die Containerstellung, den Transport und die fachgerechte Entsorgung Ihres Asbestabfalls.

Hier PLZ eintragen und Containerpreise für Asbest anzeigen:
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein
um Containerpreise für Ihre Stadt zu sehen!

Bestellung Ihres Containers für Asbest

Vom Auftrag bis zur Abbholung und Entsorgung

1 Um Ihren Asbest entsorgen zu lassen, tragen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Wohnort im oberen Eingabefenster ein und wählen aus dem Dropdown-Menü die Abfallart "Asbest" aus. Durch einen Klick auf den roten Button "Preise anzeigen" werden die in Ihrer Region verfügbaren Container in verschiedenen Größen aufgelistet. Per Klick können Sie bestellen und aus sechs verschiedenen Zahlfunktionen die für Sie angenehmste Methode aussuchen. 2 Damit der Container ohne Schwierigkeiten für Sie gestellt werden kann, brauchen Sie vom städtischen Ordnungsamt oder dem Tiefbauamt eine Stellgenehmigung. 3 Für eine termingerechte Anlieferung sind auch die Umgebungsfaktoren für das Containerfahrzeug zu beachten. Die Mindesthöhe und Mindestbreite von Durch- und Einfahrten sollte für das Fahrzeug jeweils bei ca. 3 Metern liegen. 4 Ist der Container für Asbest gestellt worden, haben Sie für eine Befüllung 14 Tage Zeit. Nach Ablauf dieser holen wir den Container mit dem zu entsorgenden Asbest wieder bei Ihnen ab. Sollten Sie eine frühere Abholung wünschen, kommen wir dieser Bitte nach einer telefonischen oder schriftlichen Anfrage per Mail selbstverständlich nach. Auch weitere Abfallcontainer können Sie jederzeit über unser Portal bestellen. 5 Bitte denken Sie daran, dass im Container für Asbestabfall keine fremden Abfälle entsorgt werden dürfen. Eine Befüllung mit fremden Abfallarten oder eine Mehrbefüllung des Containers mit Asbest bringen erhöhte Entsorgungskosten mit sich. Denken Sie somit auch an eine flache Befüllung des Containers für einen sicheren Abtransport. Bitte lassen Sie sich eine Fremdentsorgung oder die Mehrbefüllung bitte beim Fahrer des Containerfahrzeugs quittieren.

.

Größen von Containern für Asbestabfälle

  • Erde
  • Mörtel
  • Backsteine
  • Putz
  • Ziegel
  • Mauern
  • Keramik
  • Sand
  • Marmor
  • Sandstein
  • Dachziegel
  • Tonziegel
  • Betonziegel
  • Fliesen
  • Beton
  • Toilettenschüsseln
  • Kalkstein
  • Zementreste
  • Estrich
  • Mauerwerk
  • Mörtelreste
  • Straßenbruch
  • Feinsteinzeug
  • Kacheln
  • Waschbecken
  • Pissoirs
  • Bodenmaterial
  • Glasbausteine
  • Schutt
  • Klinkersteine
  • Natursteine
  • Pflastersteine
  • Mörtelreste
  • Blockstein
  • Naturschiefer
  • Betonbruch
.
.
Abfallcontainer

Größen von Asbestcontainer

Containerabmessungen L / B / H:
3 m³: ca. 2,45 m / ca. 0,95 m / ca. 1,29 m
5 m³: ca. 3,10 m / ca. 1,90 m / ca. 1,25 m
7 m³: ca. 3,60 m / ca. 1,90 m / ca. 1,65 m
10 m³: ca. 3,90 m / ca. 1,90 m / ca. 1,80 m

Um Ihren Asbest zu entsorgen können Sie bei unserem Containerdienst zwischen verschiedenen Containergrößen wählen: Die Bestellung eines Containers für Asbestbaustoffe ist in den Größen 3 cbm, 5 cbm, 7cbm und 10 cbm möglich. Wir beliefern Sie im Normalfall mit Absetzcontainern (Mulden) ohne Deckel. Damit eine Entsorgung von fremden Abfällen in Ihrem Container im öffentlichen Raum verhindert wird, bietet sich die Bestellung eines Deckels allerdings an. Sie können diesen einfach bei Ihrer Containerbestellung mit bei uns anfragen. Bitte bedenken Sie auch, dass Asbestabfälle nur in staubdichten Big Bags in einem Container entsorgt werden dürfen. Die Abfallmenge berechnen Sie am besten als Volumen (Länge x Breite x Höhe). Erhöhen Sie die errechnete Menge danach um 30 Prozent, damit Sie im Zweifel nicht einen weiteren Container nachbestellen müssen. Sollten Sie Beratung zum Thema Containergrößen brauchen, können Sie unserem Kundenservice gerne per Telefon oder Mail Fragen zu Ihrem Entsorgungsanliegen stellen.

Containergrößen

Was ist Asbestabfall?

Bei Asbest handelt es sich um den Oberbegriff für verschiedene faserförmige Silikat-Minerale. Durch seine hohe Hitze- und Säurebeständigkeit sowie der guten Isolierbarkeit wurde Asbest auch als „Wunderfaser“ bezeichnet und sowohl als Dämmstoff für Rohre und hinter Öfen, als auch als Faser-Zement für Dachschindeln und Dach-Wellplatten in Häuser verbaut. Der auch unter dem Namen Eternit bekannte Faserzement wurde vor allem vor den 70er Jahren vielseitig verbaut und ist an seiner grauen Farbe, der faserigen Struktur oder an dem Herstellungszeitraum von Gebäuden und Bauteilen erkennbar. Heutzutage werden allerdings auch asbestfreie Platten mit Ersatzstoffen (wie beispielsweise Glasfasern) unter dem Namen Eternit vertrieben. Um eine Verwechslung zu vermeiden, sollte sich fachlicher Rat geholt werden.

Container für Asbest - Abfälle einfach entsorgen

Diese Abfälle gehören in den Container für AsbestAsbest gehört zum gefährlichen Abfall und wird als karzinogen (krebserregend) eingestuft. Dabei ist vor allem das Einatmen von Asbestfasern gesundheitsschädlich und kann durch Gelangen in die Lunge zu Asbestose führen. Auch das Lungenkrebsrisiko ist erhöht. Die Entsorgung von Asbestzement ist jedoch durch die feste Faserbindung und den generell geringeren Faseranteil weitgehend ungefährlich, solange er intakt bleibt. Es ist daher unbedingt darauf zu achten, dass der zu entsorgende Asbest bei der Sanierung von alten Garagendächern, Gartenlauben und Wohnhäusern auf keinen Fall zerbrochen wird. Für Asbest wurde über die Jahrzehnte verschiedene Verwertungsverfahren entwickelt, von denen sich keines als optimal erwiesen hatte. Sie sind entweder nur schwer durchführbar oder bringen noch zu viele Nachteile mit sich (zum Beispiel die Entstehung von Dioxinen). Asbestabfall und asbesthaltige Abfälle gelten daher als Entsorgungsproblem und werden deponiert, wo sie mit mineralischen Material abgedeckt werden, um eine Freisetzung der Asbestfasern zu verhindern. Aufgrund der Gefährlichkeit des Abfalls ist eine fachgerechte Entsorgung von Asbest umso wichtiger und sollte daher von einem Entsorgungsfachbetrieb wie unserem Containerdienst übernommen werden.

Welche Abfälle gehören nicht in einen Container für Asbestabfälle?

Asbest Container richtig befüllenNeben mit Asbest versetzten Baustoffen dürfen keinerlei fremde Abfälle in einem Container für Asbestabfall entsorgt werden. Jeglicher mineralischer Asbest und schadstoffunbelasteter Betonbruch können unter gewissen Bedingen gut wiederverwertet werden und würden durch die Vermischung mit asbesthaltigen Baustoffen verunreinigt werden. Bei der Entsorgung von künstlichen Mineralfasern, wie die Dämmstoffe Glas- oder Steinwolle, ist durch deren gesundheitsgefährdende Lungengängigkeit ebenfalls auf eine staubdichte Entsorgung zu achten. Jedoch sind diese Dämmstoffe nicht schadstoffbelastet und gehören daher auch nicht in einen Container für Asbestabfall. Auch andere schadstoffhaltige Abfälle gehören in einen eigenen Container. Achten Sie daher beim Entsorgen des Asbests auf die Trennung von anderen Abfällen in Ihrem Container.

Container für Asbest richtig befüllen

Zum Schutz der Gesundheit darf Zement, in dem Asbestfaser verarbeitet worden ist auf keinen zerbrochen werden. Auch bei Nichtbruch der asbesthaltigen Baustoffe empfiehlt es sich trotzdem eine Schutzmaske zu tragen. Bitte denken Sie daran, dass die Entsorgung von Asbest-Platten oder Asbestdämmung nur in staubdichten Big Bags erfolgen darf. Diese sollten Sie sich vor Ihrer Containerbestellung besorgen. Rechnen Sie auch hier großzügig, was die Abfallmenge betrifft, um eine Nachbestellung eines weiteren Containers zu vermeiden. Der in den Big Bags verstaute Asbestabfall kann im Anschluss in den Container. Hierbei ist es wichtig, dass Sie den Container für Asbest flach bis zur Ladekante befüllen, um einen sicheren Abtransport zu gewährleisten. Weitere Fragen zur sachgemäßen Containerbefüllung und richtigen Entsorgung Ihres Asbests können Sie unserem Kundenservice stellen, der Sie berät.

Kosten und Preise für die Entsorgung von Asbestabfällen

Asbest Preise und KostenAls zertifizierter Entsorgungsdienstleister kümmert sich unser Containerdienst auch bei schadstoffbelasteten und gefährlichen Abfällen wie Asbest um eine reibungslose Entsorgung für Sie. Eine Übersicht über die angebotenen Container für Asbestabfall und deren Preise erhalten Sie durch Eingabe der Postleitzahl in das obere Feld und der Auswahl der Abfallart 'Asbest'. Ein Klick auf den Button 'Preise anzeigen' genügt und Sie erhalten sofort die Containerpreise für die von Ihnen angegebene Region. Sie können sich auch eine Liste mit allen Preisen der von uns angebotenen Container für Asbestabfall zusenden lassen, indem Sie uns einfach per Mail kontaktieren.

Kosten sparen bei der Entsorgung von Asbestabfall

Asbest Preise und KostenKönnen Sie bei der Entsorgung von Asbest Kosten sparen? Zum einen verhindern Sie nachträgliche erhöhte Entsorgungskosten und Nachberechnungen des Preises, indem Sie darauf achten, dass sich in Ihrem Container für Asbest keine fremden Abfälle befinden. Dies gilt sowohl für schadstoffunbelastete Baustoffe als auch für anderweitig belastete Materialien. Der erhöhte Trennaufwand bei der Entsorgung könnte in diesem Fall auch noch gesundheitsschädigend sein. Um Ihren Asbest fachgerecht und richtig zu entsorgen ist das vorherige Einpacken in Big Bags ebenso wichtig. Sollte der Asbestabfall ohne diese in den Container befördert werden, sind weitere Kosten unvermeidlich. Unser Kundenservice steht Ihnen natürlich bei Unsicherheiten und Fragen zur Verfügung.

Bis 11 Uhr
bestellt ...
... Morgen
gestellt!
  • Günstige Abfallentsorgung
  • 14 Kalendertage Stellzeit inklusive
  • Inkl. Transport & Enstorgung
Sicher bestellen &
zertifiziert entsorgen
Sichere Datenübertragung mit SSL Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb
Online bestellen &
einfach bezahlen
Container bestellen online
Aktuelles
Die Container App von Containerdienst.de Containerbestellungen in Deutschland 2015