Bereits mehr als 130.000 zufriedene Kunden
Kostenlose Hotline (Mo-Fr 7-18:30)
0800 63 82 553
Container online bestellen und Abfälle günstig entsorgen

Containerdienst Frankfurt am Main

Containerdienst Frankfurt am Main
Bis 11 Uhr in Frankfurt am Main
bestellt ... morgen gestellt
Entsorgen Sie Ihre Abfälle preisgünstig mit Containerdienst Frankfurt am Main und bestellen Sie gleich hier Ihren Container online. Wie bieten günstige Abfallcontainer für Abfälle jeglicher Art in ganz Frankfurt am Main. Sämtliche Containerpreise beinhalten schon Transport und Entsorgung sowie eine 14-Tätige Stellzeit. Sie können in nur wenigen Schritten für Frankfurt am Main einen Container online bestellen und sicher bezahlen und wir liefern Ihren Container zuverlässig zu einem Termin Ihrer Wahl.

Hier Ihre PLZ eintragen und Containerpreise in Frankfurt am Main anzeigen:
.

Container mieten in Frankfurt am Main

Bei uns können Sie in Frankfurt Main Abfallarten wie Bauschutt, Baumischabfall, Sperrmüll oder Holz entsorgen. Bestellen Sie einfach bei unserem Containerdienst in Frankfurt/ Main einen Container den Sie natürlich auch bequem online bezahlen können. In FFM, der größten Stadt in Hessen, und seinen über 40 Stadtteilen fallen unzählige Abfälle an, deren Entsorgung nicht immer einfach ist. Der sicherste und bequemste Weg für Unternehmen aber auch für Privatpersonen ist einfach und sofort verfügbar, bestellen Sie für Ihre Abfallarten wie Gartenabfälle, Papier, Bau- oder Mischabfälle einfach bei unserem Containerdienst Frankfurt am Main einen Container für die Entsorgung Ihrer Abfälle.

Abfallentsorgung in Frankfurt am Main

Fast 720.000 Menschen leben in der größten Stadt des Bundeslandes Hessen und all diese Personen verursachen natürlich auch viel Müll. Entsprechend müssen Böden und Dachpappe entsorgt werden sowie Sperrmüll und Bauabfälle. Sogar kontaminierte Abfälle wie Asbest und KFM Dämmung sind zu entsorgen. Die Entsorgung von Grünschnitt und Grünabfällen, Gasbeton, Ytong und Estrich sowie die Entsorgung von Verpackungen und Verpackungsmaterial fällt ebenso an wie die Entsorgung von Dämmung, Holz oder Gasbeton. Die Lage am Main und die damit verbundene Binnenschifffahrt, die Hochschulen sowie der Industriebereich mit vielen Bauunternehmen, der Finanzsektor, mit Sitz der Europäischen Zentralbank und der Deutschen Bundesbank und der Medienbereich mit dem Hessischen Rundfunk und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung FAZ versprechen viele Arbeitsplätze. Der hohe Bevölkerungsanteil bringt viel Abfall mit sich, den man über den Containerdienst Frankfurt am Main entsorgen lassen kann.

Container mieten und Containerdienst Preise in Frankfurt am Main:

Günstig Container mieten in Frankfurt am Main

Müssen Sie Bauschutt oder Sperrmüll entsorgen oder fällt die Entsorgung von Baustellenabfällen, Baumischabfall und Mischabfall, sowie Erdaushub, Boden oder Verpackungen an, dann mieten Sie dafür einen Abfallcontainer in Hamburg. Selbst, wenn kontaminierte Abfälle wie Asbest anfallen, müssen diese fachgerecht entsorgt werden. Auch bei Entrümpelungen oder, wenn viel Grünschnitt entsorgt werden muss, dann sollte ein Container bestellt werden. Dabei ist aber immer darauf zu achten, dass diese Abfallarten in Frankfurt am Main richtig entsorgt werden!

Abfälle in Frankfurt am Main richtig entsorgen

Abfälle müssen immer getrennt werden, um etwa Grünabfälle nicht mit Bauschutt zu vermischen. Die Bestellung eines Containers für Mischabfälle ist möglich, kostet allerdings mehr, da der Abfall dann erst aufwändig getrennt werden muss. Es ist daher immer darauf zu achten, dass man den richtigen Container für die entsprechende Abfallart bestellt. Bauschuttcontainer für Bauschutt oder Sperrmüllcontainer für Sperrmüll. Aufgrund des Umweltschutzes und weil Abfallarten unterschiedlich entsorgt und teilweise auch recycelt werden müssen, muss man Müll getrennt entsorgen. Die Sortenreinheit ist daher immer zu berücksichtigen, da diese stets gewährleistet werden muss. Selbst bei der Stellung der Abfallcontainer sind bestimmte Voraussetzungen zu berücksichtigen.

Überall in Frankfurt am Main können Sie Ihre Abfälle über uns entsorgen

Wir liefern Abfallcontainer in jede Ecke von Frankfurt am Main und damit auch in folgende Stadtteile:
Bergen-Enkheim, Hessen, Berkersheim, Bockenheim, Bonames, Bornheim, Eckenheim, Eschersheim, Fechenheim, Ginnheim, Goldstein, Griesheim, Harheim, Heddernheim, Höchst, Innenstadt, Nied, Niederrad, Niederursel, Nordend, Ostend, Praunheim, Preungesheim, Riederwald, Rödelheim, Schwanheim, Seckbach, Sindlingen, Sossenheim, Stadt Frankfurt am Main, Unterliederbach, Zeilsheim

Folgende Postleitzahlen fahren wir in Frankfurt am Main an:
60306, 60308, 60311, 60313, 60314, 60316, 60318, 60320, 60322, 60323, 60325, 60326, 60327, 60329, 60385, 60386, 60388, 60389, 60431, 60433, 60435, 60437, 60438, 60439, 60486, 60487, 60488, 60489, 60528, 60529, 60549, 60594, 60596, 60598, 60599, 60599, 65926, 65929, 65931, 65933, 65934, 65936


Was für Containergrößen können Sie bei Containerdienst Frankfurt am Main bestellen?

Unser Containerdienst in Frankfurt am Main verfügt über eine breite Angebotspalette an Containern für jede Abfallart. Folgende Containergrößen bieten wir in Frankfurt am Main an:

Kleinste Größe: 5.5 cbm | Größte Größe: 10 cbm
Absetzcontainer in Frankfurt am Main: 5.5 cbm, 7 cbm
Abrollcontainer in Frankfurt am Main: 10 cbm

Wer kann in Frankfurt am Main Container bestellen und wofür werden diese in der Praxis benötigt?

Jede Privatperson sowie Unternehmen können in Frankfurt am Main einen Container bestellen, wenn viel Müll entsorgt werden muss. In der größten Stadt Hessens fallen immer wieder viele Abfälle unterschiedlicher Art an. Bauschutt oder kontaminierte Abfälle beispielsweise müssen stets fachgerecht entsorgt werden. Dies gilt für Abfallentsorgung im privaten wie im gewerblichen Bereich.

1. Beispiel für Containerdienste in Frankfurt am Main – Sanierung eines Bürogebäudes

Ein älteres Bürogebäude im Industriebereich soll saniert werden. Die neuen Räumlichkeiten fallen dabei anders aus, als das Gebäude bisher geschnitten war. Denn das neue Unternehmen, das hier einzieht, benötigt andere Rahmenbedingungen für die Büros und Mitarbeiter. Durch die Umbauten muss daher viel Bauschutt entsorgt werden. Dazu bestellt das Unternehmen mehrere große Container, die termingerecht geliefert und auch wieder abgeholt werden.

2. Beispiel für Frankfurt am Main Containerdienste – Entrümpelung eines Privatgebäudes

Eine Familie hat ein älteres Wohnhaus im Bezirk Harheim geerbt und möchte in dieses einziehen. Zuvor jedoch sollen alten Möbel ausgeräumt und weggeworfen werden, da man sich neu und modern einrichten möchte. Es wird ein großer Container gemietet, der auf der Auffahrt des Hauses abgestellt wird. Hier hinein wird der gesamte Sperrmüll geladen und anschließend vom Containerdienst abgeholt sowie fachgerecht entsorgt.

Die beiden Beispiele zeigen, dass es verschiedene Gründe gibt, weswegen man einen Container zur Entsorgung von Abfällen benötigt. Durch die Sanierung und den Umbau des Bürogebäudes fällt viel Bauschutt an. Darunter könnten sich sogar kontaminierte Abfälle wie Asbest befinden, die gesondert entsorgt werden müssen. Beim Privathaus in Harheim dagegen war eine Entrümpelung nötig, weswegen viel Sperrmüll entsorgt werden musste. Für alle Fälle gibt es den Containerdienst Frankfurt am Main, über den sich entsprechende Container bequem und günstig online bestellen lassen.

Was ist bei der Abfallentsorgung in Frankfurt am Main zu beachten?

1 Entsorgen Sie Ihren Abfall möglichst sortenrein im Container. Es kann durchaus günstiger sein, für unterschiedliche Abfälle zwei Container in Frankfurt am Main zu bestellen. 2 Wenn es möglich ist, so nutzen Sie einen privaten Containerstellplatz (z.B. Einfahrten, Gärten, etc.), weil auf öffentlichen Straßenland Gebühren für einen Containerstellplatz anfallen können. Anträge für die Aufstellung eines Containerns auf öffentlichen Straßenland in Frankfurt am Main können Sie hier runterladen.
Stellgenehmigung für Container in Frankfurt am Main
3 Bei allen Bestellungen für Container in Frankfurt am Main erhalten Sie 14 Kalendertage Stellzeit inklusive.

Wie sollte der Container in Frankfurt am Main optimal beladen werden?
Container richtig beladen

Wo darf der Container in Frankfurt am Main mit und ohne Genehmigung aufgestellt werden und wie hoch sind die Kosten für Container Stellgenehmigung in Frankfurt am Main?

Möchten Sie in Frankfurt am Main einen Container aufstellen, weil Sie beispielsweise am Mainufer eine Wohnung renovieren oder in einem der Bezirke wie Bornheim oder Riederwald ein Gebäude entrümpeln wollen, dann muss der Bauschutt und Sperrmüll, der dabei anfällt, auch entsorgt werden. Für die Aufstellung eines entsprechenden Containers stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Stellung auf einem privaten Grundstück in Frankfurt am Main:

Wer ein privates Grundstück besitzt und beispielsweise einen Container zur Entsorgung von Sperrmüll oder Grünschnitt benötigt, der bestellt diesen ganz einfach und kostengünstig über containerdienst.de. Es sind in diesem Fall keine Genehmigungen oder Anträge bei der Stadt einzuholen. Es muss allerdings genug Platz vorhanden sein, um den Container bei Anlieferung abstellen zu können.

Der Erhalt muss quittiert werden, weswegen Sie bei der Lieferung vor Ort sein müssen. Auch, um die Mitarbeiter des Entsorgungsdienstes einzuweisen. Der Preis des Containers ist abhängig von seiner Größe, der Dauer, wie lange er stehen bleibt und der Art des Abfalls, der entsorgt werden muss. Passende Entsorgungsunternehmen finden Sie über die Website containerdienst.de

Aufstellung des Containers am Straßenrand / Parkflächen in Frankfurt am Main:

Ist es nötig, einen Container am Straßenrand oder auf öffentlichem Grund abzustellen, benötigen Sie nach der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) eine Genehmigung, da sich die Stellung des Containers dann auf den öffentlichen Straßenverkehr auswirkt. Dazu gehören beispielsweise Gehwege, Radwege, Fahrbahnen, oder auch Parkflächen. Die Genehmigung wird in Frankfurt am Main vom Straßenverkehrsamt ausgestellt. Diese Formulare können Sie entweder beim Straßenverkehrsamt einholen oder über die Website der Stadt Frankfurt herunterladen. Für die Ausstellung der Genehmigung müssen selbst dann Gebühren bezahlt werden, wenn es nicht zur Ausführung kommen kann oder der Ausstellungstermin sich verschiebt.

Aufstellung eines Containers auf öffentlichem Straßenland:

Eine Aufstellung eines Containers auf dem Gehweg ist nur mit vorheriger Zustimmung des Amtes für Straßenbau und Erschließung zulässig. Zudem darf der Container nur dort aufgestellt werden, wo das Parken tatsächlich erlaubt ist. Zusätzlich muss mindestens 1,20 Meter Breite der Gehwege für den Fußgängerverkehr frei bleiben. Zwischen der Containeraußenseite und der Bordsteinvorderkante muss ein Sicherheitsabstand von mindestens 0,30 m eingehalten werden. Die Grundgebühr beträgt 80 Euro. Für Halteverbote oder Änderungen der Verkehrsführung fallen weitere Gebühren an.

Sondergenehmigungen und Aufstellen des Containers in auf Grünanlagen in Frankfurt am Main: Muss ein Container auf einer Grünfläche wie einem Park abgestellt werden, so ist nicht nur das Straßenverkehrsamt zuständig, es ist zusätzlich eine Genehmigung des Grünflächenamts nötig.

Alle Anträge rund um die Aufstellung eines Containers erhalten Sie beim Straßenverkehrsamt der Stadt Frankfurt am Main:
https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=1945632&_ffmpar%5B_id_inhalt%5D=15765067

Benötigen Sie einen kompetenten Partner, der Ihnen bei der Entsorgung von Böden, Ytong, Grünschnitt, Siedlungsabfällen, Sperrmüll und Bauschutt hilft, dann zählen Sie auf diese Unternehmen:
CSF - Containerservice Frankfurt GmbH

Jetzt Container für Frankfurt am Main bestellen!

Frankfurt am Main
Bis 11:00
bestellt ...
... Morgen
gestellt!
  • Günstige Abfallentsorgung
  • 14 Kalendertage Stellzeit inklusive
  • Inkl. Transport & Enstorgung
Sicher bestellen &
zertifiziert entsorgen
Sichere Daten�bertragung mit SSL Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb
Online bestellen &
einfach bezahlen
Container bestellen online
Aktuelles
Die Container App von Containerdienst.de Containerbestellungen in Deutschland 2015