Container bestellen in Augsburg

Containerdienst Augsburg
Bis 12 Uhr in Augsburg
bestellt ... morgen gestellt
Auch in Augsburg ist die Entsorgung von Sperrmüll, Bauschutt Holz oder Mischabfällen genauso einfach, als wenn Sie Sonderabfall wie z.B. Dachpappe oder Asbest entsorgen möchten. Denn dafür können Sie beim Containerdienst Augsburg günstig Container online bestellen. Sämtliche Containerpreise in Augsburg enthalten bereits den Transport und die Enstorgung Ihrer Abfälle, sowie 14 Kalendertage Stellzeit. Augsburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und stellt mit rund 290.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Bayerns dar. Dies bringt mit sich, dass jede Menge Abfälle entsorgt werden müssen, weswegen man sich am besten an den Containerdienst Augsburg wendet. Dadurch ist es möglich, kostengünstig und zuverlässig verschiedene Abfallarten entsorgen zu lassen, indem man bequem online einen Container bestellt.

Hier Ihre PLZ eintragen und Containerpreise in Augsburg anzeigen:

Abfallentsorgung in Augsburg

Augsburg gilt als einer der wichtigsten Industriestandorte Deutschlands. Durch die Unternehmen aber auch die vielen privaten Haushalte entsteht immer jeder Menge Müll. Sperrmüll, Bauschutt, Mischabfällen und Verpackungsabfall müssen dabei ebenso fachgerecht entsorgt werden wie kontaminierte Abfälle, darunter beispielsweise Asbest. Der Containerdienst Augsburg erweist sich stets als kompetenter und zuverlässiger Partner in der Müllentsorgung. Egal, ob Grünschnitt einer Parkanlage entsorgt werden muss oder Sperrmüll durch die Entrümpelung eines Gebäudes. 1997 wurde Augsburg als grünste Stadt Deutschlands ausgezeichnet, was dazu führt, dass die vielen Grünanlagen natürlich auch immer beschnitten werden müssen – dies führt zu jeder Menge Grünabfall. Man bestellt einfach online einen Container, der termingerecht geliefert wird. So lässt sich Abfall in Augsburg bequem und schnell entsorgen.

Günstig Container mieten in Augsburg

Die Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg (MAN), der Druckmaschinenhersteller manroland, der Getriebeproduzent Renk, die MT Aerospace AG als Unternehmen der Luft- und Raumfahrt oder der Leuchtmittelhersteller Osram sind bekannte Unternehmen in Augsburg, welche für viele Arbeitsplätze sorgen. Daher kommt es in der Stadt immer wieder zu Zu- und Umzügen. Dies sorgt alles für jede Menge Müll wie Baumischabfall und Mischabfall sowie Ytong, Erdaushub, Boden und Verpackungsmaterial. Im privaten Bereich fällt immer wieder Grünschnitt oder Siedlungsabfall an. Zur Entsorgung dieses Mülls bestellt man am besten einen Container über den Containerdienst Augsburg, was man ganz bequem und kostengünstig online tun kann.

Container mieten und Containerdienst Preise in Augsburg:

Abfälle in Augsburg richtig entsorgen.

Mülltrennung ist in Augsburg extrem wichtig. Es ist nicht erlaubt, einfach verschiedene Abfallarten miteinander zu mischen. Die Sortenreinheit des Mülls muss gewahrt bleiben. Aus Umweltschutzgründen ist daher darauf zu achten, Abfälle immer zu trennen. Wer beispielsweise Bauschutt und Siedlungsabfälle miteinander mischt, der hat mit einem hohen Bußgeld zu rechnen. Es gibt allerdings Situationen, in denen man nicht drum herum kommt, Müll zu mischen, beispielsweise bei Baustellen. In solchen Fällen ist es allerdings möglich, einen Container für Mischabfälle wie Baumischabfälle zu bestellen. Da dieser Müll aber anschließend wieder aufwändig getrennt werden muss, ist dies mit höheren Kosten verbunden. Daher sollte man sich von vornherein überlegen, ob man den Müll nicht doch besser selbst trennt.

Überall in Augsburg können Sie Ihre Abfälle über uns entsorgen

Wir liefern Abfallcontainer in jede Ecke von Augsburg und damit auch in folgende Stadtteile:
Bärenkeller, Bergheim, Kreis Augsburg, Firnhaberau, Göggingen, Bayern, Hammerschmiede, Haunstetten, Kreis Augsburg, Herrenbach, Hochzoll, Inningen, Kriegshaber, Lechhausen, Oberhausen, Pfersee, Siebenbrunn, Universitätsviertel

Folgende Postleitzahlen fahren wir in Augsburg an:
86150, 86152, 86153, 86154, 86156, 86157, 86159, 86161, 86163, 86165, 86167, 86169, 86179, 86199


Was für Containergrößen können Sie bei Containerdienst Augsburg bestellen?

Unser Containerdienst in Augsburg verfügt über eine breite Angebotspalette an Containern für jede Abfallart. Folgende Containergrößen bieten wir in Augsburg an:

Kleinste Größe: 3 cbm | Größte Größe: 10 cbm
Absetzcontainer in Augsburg: 3 cbm, 5 cbm, 7 cbm
Abrollcontainer in Augsburg: 10 cbm

Wer kann in Augsburg Container bestellen und wofür werden diese in der Praxis benötigt?

Es ist Privatpersonen wie auch Unternehmen möglich, in Augsburg Container zu mieten. Vielleicht muss man ein geerbtes Haus renovieren lassen, was zu viel Sperrmüll führt oder ein Unternehmen möchte die Bürogebäude neu einrichten, wodurch durch die Umbauarbeiten viel Bauschutt entsorgt werden muss. In allen Fällen ist es möglich, einen Container über den Containerdienst Augsburg zu bestellen.

1. Beispiel für den Containerdienst Augsburg – Renovierung eines alten Hauses

Im Augsburger Bezirk Oberhausen muss ein altes Haus renoviert werden, welches eine Privatperson geerbt hat. Vor den Renovierungsarbeiten findet eine Entrümpelung statt, um all die alten Möbel zu entsorgen. Dazu bestellte der neue Eigentümer einen Container über den Containerdienst Augsburg, um so den anfallenden Sperrmüll fachgerecht entsorgen zu lassen.

2. Beispiel für Augsburg Containerdienste – Umbauarbeiten eines Bürogebäudes

Ein Bürogebäude im Stadtteil Siebenbrunn muss umgebaut werden, um mehr Angestellten Platz bieten zu können. Dazu müssen sogar Wände herausgerissen werden, um ein helles Großraumbüro zu schaffen. Das Unternehmen mietet einen Container über den Containerdienst Augsburg, über den all der Bauschutt entsorgt wird.

Diese Beispiele zeigen, dass es unterschiedliche Situationen gibt, bei denen man einen Container zur Entsorgung verschiedener Abfallarten benötigt. Sei es die Entrümpelung eines Privathauses, was zu viel Sperrmüll führt oder der Umbau eines Bürogebäudes, wodurch Bauschutt anfällt. Der Containerdienst Augsburg hilft dabei, all diese Abfälle fachgerecht und kostengünstig zu entsorgen!

Was ist bei der Abfallentsorgung in Augsburg zu beachten?

1 Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Abfall sortenrein und nicht mit anderen Abfällen vermischt ist. In solchen Fällen ist es oft günstiger, für unterschiedliche Abfälle zwei Container in Augsburg zu bestellen. 2 Es ist von Vorteil, wenn Sie einen privaten Containerstellplatzes (wie z.B. Einfahrten, Gärten, etc.) nutzen, denn auf öffentlichen Straßenland fallen Gebühren für einen Containerstellplatz an. Anträge zur Aufstellung von Containern in Augsburg können Sie hier runterladen.
Stellgenehmigung für Container in Augsburg
3 Sie erhalten bei allen Containerbestellungen in Augsburg 14 Kalendertage Stellzeit sowie den Transport und die Entsorgung Ihrer Abfälle inklusive.

Wie sollte der Container in Augsburg optimal beladen werden?
Container richtig beladen

Wo darf ein Container in Augsburg aufgestellt werden:

In Augsburg ist es nicht erlaubt, einen Abfallcontainer einfach abzustellen. Es gibt gewisse Regeln, an die man sich halten muss.

Stellung auf einem Privatgrundstück:

Besitzt man ein privates Grundstück, auf dem man einen Container abstellen kann, dann ist es nicht nötig eine Genehmigung der Stadt einzuholen. Man bestellt einfach den Container und sorgt dafür, dass auf dem Grundstück genug Platz vorhanden ist, sodass dieser ohne Probleme aufgestellt werden kann. Bei Lieferung des Containers muss man anwesend sein, um den Erhalt zu quittieren. Zudem sollte man die Transporteure beim Rangieren einweisen. Die Kosten eines Containers richten sich diese nach dessen Größe, der Art des Abfalls, der entsorgt werden muss und der Zeit, welche der Container stehen bleiben muss.

Stellung am Straßenrand und auf öffentlichem Grund:

Ist es nötig, einen Container zur Entsorgung von Abfall am Straßenrand oder auf öffentlichem Grund abzustellen, so muss man sich vorher eine Genehmigung der Stadt einholen. Dazu wendet man sich an das Amt für Straßenverkehr. Dort ist auch ein entsprechender Antrag einzuholen, den man ausfüllt und wieder abgibt. Eine Genehmigung ist kostenpflichtig. Die Gebühren sind abhängig vom Aufwand der Genehmigung. Aufgrund der Vielzahl der Variationen sind die Gebühren bei den Mitarbeitern des Amtes zu erfragen. Dort können Sie sich zudem erkundigen, was genau Sie bei der Stellung des Containers zu beachten haben. Der entsprechende Antrag kann auch online über die Website der Stadt heruntergeladen werden.

Sondernutzung von städtischen oder öffentlichen Grünanlagen:

Das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen mit Unterer Naturschutzbehörde sollte im Falle einer Stellung eines Containers auf einer Grünfläche wie einem Park benachrichtigt werden. Es könnten weitere Sondernutzungsgebühren anfallen.

Alle Anfragen und Anträge rund um die Stellung von Containern in Augsburg richten Sie an das Amt für Straßenverkehr, Karlstraße 2 in 86150 Augsburg. Die Anträge können Sie auf der Website der Stadt herunterladen.

Wer in Augsburg beispielsweise Sperrmüll, Bauschutt, Grünschnitt, Ytong, Baumischabfälle, Dachpappe, Böden, Holz oder Siedlungsabfälle entsorgen lassen muss, der kann auf diese Entsorgungsfirmen zählen:
Zentek GmbH

Jetzt Container für Augsburg bestellen!