Mit einem Baumischabfall Container sicher und schnell Baumischabfälle entsorgen - so geht es richtig

Baumischabfall Container Abfallart Baumischabfall

1

Wie erkennt man Baumischabfall zuverlässig?

Prinzipiell sind alle Bauabfälle die NICHT WIEDERVERWERTET werden können als Baumischabfall zu bezeichnen. Wie es der Name schon sagt, sind Baumischabfälle als gemischte Bauabfälle zu bezeichnen. Da diese immer nachträglich sortiert werden, was nicht selten per Hand stattfindet und auch der Hauptgrund für die im Vergleich höheren Entsorgungskosten ist, empfiehlt sich eine genaue Prüfung des von Ihnen entsorgten Baumischabfalls.
Weil sich in der Praxis eine Trennung einzelner Stoffe oft sehr schwierig darstellt, dürfen in BMA Container allerdings auch bis zu maximal 15% mineralische Stoffe (Bauschutt, Steine oder Boden und Steine) enthalten sein. Diese Toleranz macht es für Kunden und Entsorgungspartner um ein Vielfaches leichter, richtig Bauabfälle zu entsorgen. Wenn Sie also eine kleine Wand mit Holzvertäfelung und Kabeln für Lampen haben, dann kann diese durchaus im Baumischabfallcontainer entsorgt werden.

Unser Tipp: Mit der folgenden Liste von erlaubten bzw. im Baumischabfall nicht erlaubten Abfälle wird Ihnen eine Sortierung deutlich leichter fallen. Im Zweifel stehen wir Ihnen unter unserer Hotline kostenlos auch bei der Abfall Beratung zur Seite und unterstützen Sie gern bei der korrekten Erkennung und Zuordnung von Baumischabfällen.

2

Was darf in einen Baumischabfall Container?

  • Baustellenmischabfall oder gemischte Bauabfälle
  • Gummi
  • Putz
  • Kabel
  • Kabelreste
  • Tapetenreste
  • Papier
  • Pappe
  • Verpackungen
  • Holz
  • Paletten
  • Kunststoffe (außer Carbon und glasfaserverstärkte Kunststoffe)
  • Eimer
  • Papier
  • Pappe
  • Verpackungen
  • Holz
  • Paletten
  • Sägespäne
  • Verpackungsstyropor
  • Folien
  • Strohmatten
  • Teppichreste
  • Textilien
  • Altkleider
  • Altmöbel

Beispiele für Baumischabfall:

Abfallbeispiel für Baumischabfall
Abfallbeispiel für Baumischabfall
Abfallbeispiel für Baumischabfall

Was darf nicht in einen Baumischabfall Container?

  • mehr als 15% mineralische Abfälle (Bauschutt/Ziegel/Steine)
  • Dämmmaterial (z.B. Styropor Dämmplatten aus EPS/XPS, Glaswolle)
  • KMF
  • Elektroschrott
  • Carbon
  • glasfaserverstärkte Kunststoffe (Fahrradhelm, Sportgeräte)
  • Windkraftanlagen
  • Karosserieteile
  • CFK, GFK, CF, PA-CF
  • Dachpappe
  • Gips
  • Rigips
  • Asbest
  • Farben und Lacke
  • alle gefährlichen Abfälle
  • Gips
  • Rigips
  • Asbest

3

Günstig Baumischabfall entsorgen und Kosten sparen

Sie können bei uns große und kleine Container für Bauabfälle mieten, BMA-Container von 1cbm bis größer als 40cbm sind in der Regel innerhalb eines Werktages lieferbar. Grundsätzlich ist zu beachten, dass größere Container im Vergleich günstiger als kleine sind. Da uns das Auge besonders beim Schätzen von Mengen oft trügt und viele Bauabfälle erst im Verlaufe einer Bautätigkeit anfallen, empfiehlt sich wegen der oft eher geringen Aufschläge immer die Prüfung zur Bestellung eines größeren Containers.

Übersicht Containergrößen für BMA

Wir können Ihnen Baumischabfall Container in allen Größen und Formen anbieten. Von 1 cbm bis über 40 cbm stellen wir Ihnen zum Wunschtermin die passende Containergröße für Ihre Bauabfall Entsorgung in ganz Deutschland. Hier ein Überblick über alle angebotenen Container für Baumischabfall.

Übersicht der Containergrößen: *) Für eine problemlose Containerstellung benötigt unser Containerfahrzeug bei Durch-und Einfahrten eine Breite von mindestens 3 m und Höhe von 3,50 m (ACHTUNG: Diese Angaben variieren je nach Container und Fahrzeug. Sollten Sie sich nur knapp innerhalb dieses Maße befinden, kontaktieren Sie zur Vermeidung unnötiger Kosten unsere Hotline). Der Container kann nur auf festem Untergrund und nur nach hinten vom LKW abgesetzt werden. Dieser benötigt eine Rangierfläche von ca. 12 - 15 m x 4 m um den Container problemlos abzustellen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wieviel Baumischabfall Sie wirklich zu entsorgen haben und welche Containergröße nötig ist, versuchen Sie mit einer einfachen Formel die Abfallmenge zu errechnen. Machen Sie aus Ihrem Abfall eine zusammenhängende viereckige Fläche, messen Sie die Länge, die Breite und die Höhe dieser Fläche. Anschließend multiplizieren Sie diese drei Werte (Länge x Höhe x Breite) und erhalten als Ergebnis die entsprechende Menge des Baumischabfalls in Kubikmeter.

Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir diesen Wert um mindestens eine Containergröße zu erhöhen, damit werden etwaig später gefundener Abfall oder Berechnungsfehler gut abgefedert.

Wie voll darf ein Container für Baumischabfall sein?

Container richtig befüllen

Zu einer korrekten Entsorgung gehört auch eine ordentliche und sichere Befüllung des Containers für Bauabfall. Ihre Abfälle dürfen nicht über die obere Ladekante des BMA Containers reichen, dürfen nicht gehäuft sein und müssen flach mit der Ladekante abschließen. Bei falscher Befüllung oder Mehrbefüllung können sonst unnötig zusätzliche Kosten verursacht werden. Im schlimmsten Fall kann der Container überhaupt nicht abtransportiert werden oder muss auf mehrere zusätzliche Container verteilt werden. Die hierdurch entstehenden Kosten lassen sich aber bei der Beachtung der oben genannten Bedingungen leicht verhindern
Bei grober Mehrbefüllung ist zudem in Bezug auf die Verkehrssicherheit ein Abtransport nicht mehr möglich und die in diesem Fall entstehenden Kosten für eine Leerfahrt müssen nicht sein. Achten Sie deshalb unbedingt darauf, den Baumischabfall-Container korrekt zu befüllen. Bei Fragen zur richtigen Befüllung des Containers können Sie sich auch an unseren Kundenservice wenden. Wir helfen gerne weiter.

4

Wie bestelle ich einen Baumischabfallcontainer bei Containerdienst.de?

Im folgenden Eingabefeld geben Sie Ihre Postleitzahl oder den Ort an dem der Container stehen soll ein und klicken danach Preise anzeigen. Wir leiten Sie sofort und unverbindlich auf die Ergebnisseite weiter. Dort finden Sie dann alle für Sie sofort verfügbaren Container mit Angabe von Größe, Preis und Befüllungsbedingungen.
Entscheiden Sie sich nun für die passende Größe des BMA Containers (Beachten Sie bitte hierbei unseren Tipp zur Menge) und klicken Sie danach auf den „Jetzt bestellen“ Button.

Lieferanschrift und Details zur Bestellung Ihres Baumischabfallcontainers

Nachdem Sie auf „Jetzt bestellen“ geklickt haben, zeigen wir Ihnen zu Ihrer Sicherheit noch einmal sämtliche Details zum gewählten Container an. Bei Bedarf können Sie an dieser Stelle auch die Größe des Containers ändern und auch die Preise für verschiedene Containergrößen vergleichen. Nun klicken Sie auf „Zur Kasse gehen“ und werden direkt weitergeleitet zur Eingabe Ihrer Daten. Hier werden nur die für die Bestellung relevanten Daten wie Stelldatum, Lieferanschrift und Rechnungsanschrift abgefragt. Zusätzlich und um Fehler zu vermeiden zeigen wir Ihnen immer Ihr gewähltes Produkt inklusive Verkaufspreis an.

Bezahlung Ihres BMA Containers

Container einfach Online bestellen Um die Bestellung abschließen zu können, müssen Sie die gewünschte Zahlart auswählen und zu Ihrer und unserer Sicherheit ein separat zu bestätigendes Feld zu unseren Stell- und Füllbedingungen akzeptieren. Hier zeigen wir Ihnen noch einmal detailliert wie hoch Ihr Baumischabfall-Container maximal befüllt sein darf und was erlaubt oder verboten ist. Nach dieser Bestätigung und Klick auf „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ werden Sie zur Bezahlung an den von Ihnen ausgewählten Anbieter weitergeleitet und können dort Ihren Bauabfallcontainer bezahlen.

Nach Ihrer erfolgreichen Bestellung disponieren wir Ihren Baumischabfall Container und sorgen für eine termingerechte Lieferung.
Bei Fragen zur Containerbestellung sind wir Mo-Fr (7-18 Uhr) unter unserer kostenlosen Hotline 0800 63 82 553 für Sie da!

5

Was kostet ein Baumischabfall Container?

Generell kostet die Entsorgung von Baumischabfall in der Regel etwas mehr als zum Beispiel Bauschutt oder Holz, aber unter Beachtung der Befüllungsbedingungen zu Inhalt und Menge können wir deutschlandweit attraktive Preise für BMA Container anbieten. Dazu kommen noch eine 14tägige kostenfreie Mietzeit des Containers, welche für ganz geringe Gebühren sogar auf mehrere Wochen erhöht werden kann.

5 m³ Baumischabfall Container 5 m³ Container für Baumischabfall ab 439,00 €
7 m³ Baumischabfall Container 7 m³ Container für Baumischabfall ab 539,00 €
10 m³ Baumischabfall Container 10 m³ Container für Baumischabfall ab 739,00 €

6

Stellgenehmigung für Baumischabfall Container

Container draußen

Eine Stellgenehmigung benötigen Sie in nur auf öffentlichem Straßenland, in Grünanlagen oder in Ausnahmefällen, auf Ihrem privaten Grundstück brauchen Sie diese nicht. In einigen Städten und Gemeinden, zum Beispiel in Teilen von Berlin und Frankfurt/ Main, können wir diese kostenlos und ohne zusätzlichen Aufwand für Sie zur Verfügung stellen. Im Normalfall muss die Stellgenehmigung für den Bauabfälle Container allerdings zusätzlich organisiert und separat bezahlt werden.
Wenn Sie als Stellplatz also öffentliches Straßenland ausgewählt haben, dann zeigen wir Ihnen während des Bestellprozesses an ob wir eine Genehmigung anbieten können. Wenn diese nicht kostenlos ist, aber über uns disponiert werden kann, zeigen wir zusätzlich eventuell anfallende Gebühren an. Oft genug sparen Sie bei einer Bestellung über uns nicht nur Geld sondern vor allem Zeit und können somit schneller Ihren Abfall entsorgen.

Sollten wir auf Containerdienst.de keine Stellgenehmigung anbieten, dann zögern Sie nicht uns anzurufen und telefonisch und gemeinsam mit unserem Support die für Sie schnellste und beste Lösung zu finden.

7

Baumischabfall in der Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV)

Im Gegensatz zu einigen Arten Abfallarten, wo es durch einige Unterarten ein wenig komplizierter mit der definitiven Zuordnung wird, ist es bei Baumischabfall sehr eindeutig. Unter dem unten stehenden Abfallschlüssel ist ausschließlich BMA zu finden und auch zu entsorgen.

AVV Name Amtliche Bezeichnung
17 09 03 Baumischabfall Baumischabfall (max. 15% Boden, Bauschutt, Steine)