Container bestellen in München

Containerdienst München
Bis 16 Uhr in München
bestellt ... morgen gestellt
Mit Containerdienst München günstig Abfälle entsorgen – einfach hier online einen Container bestellen. Wir liefern Ihnen Abfallcontainer in jede Ecke von München. Unsere Containerpreise beinhalten selbstverständlich schon Transport und Entsorgung und eine 14-tätige Stellzeit für Ihren Container. In nur wenigen Schritten können Sie hier bei Containerdienst München Ihren Container online bestellen und bezahlen und zum gewünschten Liefertemin aufstellen lassen.

Hier Ihre PLZ eintragen und Containerpreise in München anzeigen:

Container mieten in München

Die Bestellung eines Abfallcontainers über den Containerdienst München ist eine sehr einfache und kostengünstige Art, Ihren Bauschutt, Erdaushub, Asbest, Grünschnitt, Sperrmüll und andere Abfallarten in München, der Landeshauptstadt des Freistaates Bayern, zu entsorgen. Aufgrund der hohen Einwohnerzahl von mehr als 1,4 Millionen und der Bevölkerungsdichte von mehr als 4.500 Bewohnern pro km², fällt in der Weltstadt, die zu den wirtschaftlich erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Großstädten Deutschlands zählt, viel Abfall wie Sperrmüll oder auch Mischabfall an. Mit dem Containerdienst München haben Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, über den Sie diese Abfälle entsorgen lassen können. 14 Tage Stellzeit sowie Transport und Entsorgung sind dabei im Pauschalbetrag enthalten!

Abfallentsorgung in München

Die Entsorgung von Bauabfällen, die Entsorgung von Grünschnitt sowie die Entsorgung von Sperrmüll gehören ebenso zu den Abfallarten wie kontaminierte Bauabfälle, Asbest und KMF, welche Sie trotz erforderlicher Sondergenehmigung bei uns sofort entsorgen lassen können. Entrümpelungen fallen immer mal wieder an, weswegen man Dachpappe entsorgen oder Boden entsorgen oder Gips und Rigips entsorgen muss. Zu den weiteren Arten von Abfällen, die Sie über den Containerdienst München entsorgen lassen können gehören die Entsorgung von Erdaushub, die Entsorgung von Verpackungen und Verpackungsabfall, die Entsorgung von Betonbruch und Estrich sowie die Entsorgung von Ytong und Gasbeton. Auch Siedlungsabfälle entsorgen ist möglich, genau wie die Entsorgung von Holz und Dämmung.

Container mieten und Containerdienst Preise in München:

Günstig Container mieten in München

Aufgrund der großen Parkanlagen wie dem Hofgarten oder dem Schlosspark Nymphenburg fallen viele Grünschnitt- und Gartenabfälle in München an. Daneben gehören vor allem auch Bauschutt, Sperrmüll, Siedlungsabfälle, Bauabfälle, Baumischabfälle und auch Holz zu den Abfallarten, für welche die meisten Container bestellt werden. Wer einen Bauschuttcontainer oder einen Sperrmüllcontainer günstig mieten will, der ist beim Containerdienst München also genau richtig. Das Oktoberfest gehört in München zu den größten Veranstaltungen und demonstriert Jahr für Jahr, welche Mengen an Müll in der Landeshauptstadt des Freistaates Bayern anfallen können. Laut München werden 60 Prozent des Mülls stofflich verwertet, 40 Prozent werden zur Erzeugung von Strom und Fernwärme verbrannt.

Abfälle in München richtig entsorgen

Müllentsorgung wird in München sehr groß geschrieben, weswegen Abfälle strikt getrennt werden müssen, um die Sortenreinheit zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass man keinen Bauschutt mit Grünschnitt oder keinen Sperrmüll mit Steinen mischen darf. Auch auf die getrennte und fachgerechte Entsorgung von kontaminiertem Abfall wie Asbest muss geachtet werden. Es ist wichtig, die Umwelt zu schützen! Sollten Sie dennoch Abfälle mischen müssen, so können Sie über den Containerdienst München auch einen Container für Mischabfälle bestellen. Die Kosten dafür sind allerdings aufgrund der anschließenden aufwändigen Trennung des Mülls höher.

Überall in München können Sie Ihre Abfälle über uns entsorgen

Wir liefern Abfallcontainer in jede Ecke von München und damit auch in folgende Stadtteile:
Allach, Berg am Laim, Bogenhausen, Laim, Milbertshofen-Am Hart, Moosach

Folgende Postleitzahlen fahren wir in München an:
80331, 80333, 80335, 80336, 80337, 80339, 80469, 80538, 80539, 80634, 80636, 80637, 80638, 80639, 80686, 80687, 80689, 80796, 80797, 80798, 80799, 80801, 80802, 80803, 80804, 80805, 80807, 80809, 80933, 80935, 80937, 80939, 80992, 80993, 80995, 80997, 80999, 81241, 81243, 81245, 81247, 81249, 81369, 81371, 81373, 81375, 81377, 81379, 81475, 81476, 81477, 81479, 81539, 81541, 81543, 81545, 81547, 81549, 81667, 81669, 81671, 81673, 81675, 81677, 81679, 81735, 81737, 81739, 81825, 81827, 81829, 81925, 81927, 81929, 85540, 81823


Was für Containergrößen können Sie bei Containerdienst München bestellen?

Unser Containerdienst in München verfügt über eine breite Angebotspalette an Containern für jede Abfallart. Folgende Containergrößen bieten wir in München an:

Kleinste Größe: 3 cbm | Größte Größe: 36 cbm
Absetzcontainer in München: 3 cbm, 2.5 cbm, 5 cbm, 6 cbm, 7 cbm
Abrollcontainer in München: 10 cbm, 12 cbm, 36 cbm

Wer kann in München Container bestellen und wofür werden diese in der Praxis benötigt?

Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen ist es möglich, in München Container zu bestellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Unternehmen die Büroräume sanieren muss, weswegen viel Bauschutt anfällt oder, ob eine Privatperson eine Entrümpelung vornimmt, was viel Sperrmüll verursacht.

1. Beispiel für Containerdienste in München – "Ramadama"

Ein Mal im Jahr wird das "Ramadama" in München veranstaltet, bei dem es sich um eine Aktion zum Einsammeln von Abfällen in Wäldern, Wiesen und Flussauen handelt. Diese wird in verschiedenen Stadtteilen wie Moosach, Bogenhausen, Pasing-Obermenzing und Laim aus Gründen des Naturschutzes durchgeführt. Der Müll dafür wird in Containern entsorgt.

2. Beispiel für München Containerdienste – Altbausanierung mit Entrümpelung

In München fällt eine Altbausanierungen mit Entrümpelung an, bei der Bauschutt Container an der Straße aufgestellt und befüllt werden müssen. Dabei muss stets darauf geachtet werden, dass Müll getrennt entsorgt wird. Grünschnitt darf beispielsweise nicht mit Bauschutt gemischt werden und Holz nicht mit Beton. Entsprechende Mischcontainer können gegen einen Aufpreis bestellt werden.

Abfälle müssen in München immer fachgerecht entsorgt werden, sei es bei einer Sanierung eines Gebäudes, einer Entrümpelung oder bei einer Müll-Sammelaktion. Der Containerdienst München ist dabei ein idealer Partner, da Sie den entsprechenden Container einfach online über den Containerdienst München auf containerdienst.de bestellen können. Dieser wird Ihnen zuverlässig geliefert.

Was ist bei der Abfallentsorgung in München zu beachten?

1 Es ist sehr wichtig, dass Ihre Abfälle möglichst sortenrein sind. In den meisten Fällen ist es oft günstiger, für unterschiedliche Abfälle zwei Container in München zu bestellen. 2 Es ist von großem Vorteil, wenn Sie einen privaten Containerstellplatzes (Einfahrten, Gärten, etc.) nutzen, weil auf öffentlichen Straßenland Gebühren für einen Containerstellplatz anfallen können. Anträge zur Aufstellung von Containern in München können Sie hier downloaden.
Stellgenehmigung für Container in München
3 Sie erhalten bei allen Containerbestellungen in München 14 Kalendertage Stellzeit inklusive.

Wie sollte der Container in München optimal beladen werden?
Container richtig beladen

Wo darf ein Container in München aufgestellt werden:

Möchten Sie in München einen Abfallcontainer aufstellen, weil Sie eine Entrümpelung vornehmen oder Bauschutt entsorgen müssen, dann gibt es verschiedene Methoden.

Stellung auf einem privaten Grundstück:

Die Stellung des Abfallcontainers auf einem privaten Grundstück geht problemlos. Sie benötigen dafür keine Anträge von der Stadt, sondern müssen nur darauf achten, dass genug Platz für den Container und dessen Anlieferung auf dem Grundstück vorhanden ist. Tragen Sie Ihren Wunschtermin einfach in das Formular auf containerdienst.de ein und die Entsorgungsfirma wird termingerecht eintreffen. Sie müssen vor Ort sein, wenn der Container angeliefert wird, da Sie dessen Erhalt quittieren müssen. Die Details und Kosten sind von der jeweiligen Firma abhängig, die Sie über den Containerdienst München beauftragen.

Stellung am Straßenrand und auf öffentlichem Grund:

Besitzen Sie kein privates Grundstück, müssen aber dennoch einen Container aufstellen, dann wenden Sie sich an die Stadt München. Denn in einem solchen Fall benötigen Sie sowohl eine Sondernutzungserlaubnis, da öffentlicher Straßengrund besonders genutzt wird sowie eine Erlaubnis nach Verkehrsrecht, falls der Straßenverkehr beeinträchtigt wird. Die Regelung der Stadt München sieht vor, dass Sie nur eine Genehmigung bekommen, die jede Erlaubnis zusammenfasst. Anlaufstelle für diese Genehmigung ist die Straßenverkehrsbehörde im Kreisverwaltungsreferat der Stadt München. Dort müssen Sie das vollständig ausgefüllte Antragsformular inklusive eines Verkehrszeichenplans (4-fach) und gegebenenfalls einen Markierungsplan abgeben. Die Formulare können Sie auf der Website der Stadt München herunterladen:
http://www.muenchen.de/dienstleistungsfinder/muenchen/10173181/

Die Gebühren für die Genehmigung richten sich nach der Dauer, wie lange der Container stehen bleibt und dem Ort, an dem er abgestellt wird. Es ist maximal eine Woche möglich, einen Abfallcontainer auf einem öffentlichen Platz abzustellen. Sollte diese Zeit überschritten werden, gilt die Aufstellung als Baustelle, was sich ebenfalls im Preis niederschlägt. Gehwege, Radwege, Vorfahrtstraßen und Nebenstraßen sind die günstigsten Möglichkeiten mit 30 bis 36 Euro pro Tag. Fußgängerzonen, Fahrbahnen und Parkbuchten sind mit 36 bis 41 Euro pro Tag teurer. Weiß man im Vorfeld, dass der Container drei Tage oder eine Woche stehen bleiben muss, gibt es Rabatt. Neben diesen Gebühren können noch weitere Kosten anfallen, darunter Beschilderungen von Straßen, das Aufstellen von Sperr- und Beschilderungsplänen, falls der Verkehr beeinträchtigt wird oder Ortsbesichtigungen. Hierbei fallen Stundenpreise an. Terminverschiebungen sind gesondert zu bezahlen. Eine Liste mit den Preisen finden Sie auf der Website der Stadt München:
http://www.muenchen.de/dienstleistungsfinder/muenchen/1072250/

Sondernutzung von städtischen oder öffentlichen Grünanlagen:

Muss eine öffentliche Grünfläche für die Stellung eines Containers genutzt werden, so ist eine Ausnahmegenehmigung nötig. Die Stadt München muss vor einer Genehmigung das Baureferat-Gartenbau (als Grundeigentümer) anhören. Dieses muss eine Zustimmung erteilen. Erst dann kann eine Ausnahmegenehmigung ausgestellt werden. Dies sollte bei der zeitlichen Planung berücksichtigt werden. Die entsprechenden Anträge finden Sie auf der Website des Kreisverwaltungsreferats:
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kreisverwaltungsreferat/Verkehr/Verkehrsanordnung/Gruenanlagen.html

In München werden die Anfragen rund um eine Containerstellung zentral vom Kreisverwaltungsreferat Straßenverkehr bearbeitet. Dieses ist für die Bezirke Mitte, Nord und Süd zuständig.
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kreisverwaltungsreferat/Verkehr/Verkehrsanordnung.html

Achten Sie also darauf, ob Sie eine Genehmigung brauchen, wenn Sie preiswert einen Container mieten möchten und dabei auf den Containerdienst München zurückgreifen.

Siedlungsabfälle, Bauschutt, Grünschnitt, Mischabfälle, Ytong, Gips, Boden, Erdaushub und andere Abfälle entsorgen Sie in München mit diesen kompetenten Partnern:
Becker Umweltdienste GmbH, CDZ - Containerdienst Zieske UG, Eurologistik-Umwelt-Service, Senftenberg, BRS Entsorgung und Recycling GmbH (ehm. Völker), Weinand Entsorgungs-GmbH, Jakob Becker Entsorgungs-GmbH (NL Mehlingen), Kurz Entsorgung GmbH (Ludwigsburg), Baumann Rohstoff-Recycling GmbH, BTU Hartmeier Entsorgung GmbH & Co. KG, Büchl Entsorgungswirtschaft GmbH, J. Ehgartner GmbH (Forstinning), Kretzmann GmbH, Böhme GmbH

Jetzt Container für München bestellen!