Container bestellen in Nürnberg

Containerdienst Nürnberg
Bis 12 Uhr in Nürnberg
bestellt ... morgen gestellt
Günstige Container für die Entsorgung von Abfällen jeglicher Art können Sie hier bei Containerdienst Nürnberg online bestellen und mieten! Nürnberg handelt es sich nach München um die zweitgrößte Stadt des Freistaats Bayern. Mehr als eine halbe Million Menschen lebe dort und es existieren viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Dies bringt es natürlich mit sich, dass jede Menge Abfall entsorgt werden muss. Dafür nutzt man am besten die kostengünstige und bequeme Möglichkeit, Container online über den Containerdienst Nürnberg zu bestellen. Wer dies bis 12 Uhr tut, der bekommt diesen Container sogar schon am nächsten Werktag geliefert! ܜber diese Container lassen sich einfach verschiedene Abfallarten wie Bauschutt, Sperrmüll, Ytong, Steine, Gartenabfälle, Holz, Erdaushub und sogar kontaminierte Abfälle wie Asbest fachgerecht entsorgen!

Hier Ihre PLZ eintragen und Containerpreise in Nürnberg anzeigen:

Abfallentsorgung in Nürnberg

Viele Arbeitsplätze in den Bereichen Kommunikationstechnik, Marktforschung, Druck, Energie und Leistungselektronik sowie Verkehr und Logistik sorgen für einen stetigen Zustrom an neuen Bewohnern und viele Umzüge. Dies, zusammen mit Baustellen oder Sanierungen von Gebäuden verursacht jede Menge Müll, der in Nürnberg entsorgt werden muss. So fällt viel Bauschutt und Baumischabfall an. Ebenso kommt es häufig zu Entrümpelungen, was jede Menge Sperrmüll verursacht, Gartenabfälle durch viele Gärten und Grünschnitt durch Parkanlagen gehören ebenfalls zu den Müllsorten wie Ytong, Mischabfälle, Siedlungsabfälle, Holz oder Erdaushub. Als kompetenten Partner für die Entsorgung dieser Abfälle wendet man sich am besten an den Containerdienst Nürnberg, über den man schnell online Container bestellen kann.

Günstig Container mieten in Nürnberg

In Nürnberg existieren mehrere Gewerbeparks und Gewerbegebiete mit vielen Unternehmen, die jede Menge Müll verursachen. Auch Privatpersonen sorgen dafür, dass immer wieder Müll in Form von Siedlungsabfällen, Sperrmüll oder Grünschnitt entsteht. Die Medienbranche mit der Nürnberger Zeitung, der Bildzeitung Nürnberg und dem Olympia-Verlag mit dem Kicker-Sportmagazin sowie der Bayerische Rundfunk sorgen ebenso dafür, dass jede Menge Müll wie Verpackungsmaterialen entsorgt werden muss. Mischabfälle, Erdaushub, Bauschutt, Ytong und Holz sind ebenso mit dabei, da auch immer wieder Gebäude umgebaut oder abgerissen werden müssen. Der Containerdienst Nürnberg steht Ihnen immer zur Seite, wenn es um die Entsorgung dieses Mülls geht. Sogar, wenn kontaminierte Abfälle wie Asbest oder bestimmte Dämmmaterialien anfallen, können Sie immer auf den Containerdienst Nürnberg zählen.

Container mieten und Containerdienst Preise in Nürnberg:

Abfälle in Nürnberg richtig entsorgen

In Nürnberg, wie in allen Großstädten Deutschlands ist es nicht erlaubt, Müll einfach zu mischen. Der Umweltschutz und die Sortenreinheit stehen an oberster Stelle. Daher muss immer auf eine Mülltrennung geachtet werden. Schließlich werden einige Materialien wieder recycelt. Andere, wie kontaminierte Abfälle –€“ darunter etwa Asbest –€“ müssen auf ganz spezielle Weise entsorgt werden. Wer also beispielsweise Asbest mit Sperrmüll mischt, der muss mit einem Bußgeld rechnen. In manchen Fällen geht es aber nicht anders, als Müll zu mischen. Dann kann man einen Container für Mischabfälle mieten, was aber mit höheren Kosten verbunden ist, da dieser Abfall dann erst wieder aufwändig getrennt werden muss. Von daher ist es im Vorfeld immer eine ܜberlegung wert, gleich auf eine Trennung des Mülls zu achten.

ܜberall in Nürnberg können Sie Ihre Abfälle über uns entsorgen

Wir liefern Abfallcontainer in jede Ecke von Nürnberg und damit auch in folgende Stadtteile:
Altenfurt, Birnthon, Boxdorf, Mittelfranken, Buch, Buchenbühl, Doos, Eibach, Erlenstegen, Fischbach bei Nürnberg, Gaismannshof, Galgenhof, Gaulnhofen, Gebersdorf, Gerasmühle, Greuth, Großgründlach, Großreuth bei Schweinau, Großreuth hinter der Veste, Herpersdorf, Herrnhütte, Höfen, Höfles, Katzwang, Reichelsdorf Ost, Reichelsdorfer Keller, Kleingründlach, Kleinreuth bei Schweinau, Kleinreuth hinter der Veste, Königshof, Kornburg, Worzeldorf, Kraftshof, Krottenbach, Mühlhof, Langwasser, Laufamholz, Leyh, Lohe, Marienberg, Mögeldorf, Moorenbrunn, Moorenbrunn, Muggenhof, Mühlhof, Netzstall, Neumühle, Neunhof, Pillenreuth, Reichelsdorf, Reutles, Röthenbach bei Schweinau, Schafhof, Schnepfenreuth, Schniegling, Schweinau, Thon, Unterbürg, Weigelshof, Weiherhaus, Wetzendorf, Worzeldorf, Zerzabelshof, Ziegelstein

Folgende Postleitzahlen fahren wir in Nürnberg an:
90402, 90403, 90408, 90409, 90411, 90419, 90425, 90427, 90429, 90431, 90439, 90441, 90443, 90449, 90451, 90453, 90455, 90459, 90461, 90469, 90471, 90473, 90475, 90478, 90480, 90482, 90489, 90491


Was für Containergrößen können Sie bei Containerdienst Nürnberg bestellen?

Unser Containerdienst in Nürnberg verfügt über eine breite Angebotspalette an Containern für jede Abfallart. Folgende Containergrößen bieten wir in Nürnberg an:

Kleinste Größe: 5 cbm | Größte Größe: 10 cbm
Absetzcontainer in Nürnberg: 5 cbm, 7 cbm
Abrollcontainer in Nürnberg: 10 cbm

Wer kann in Nürnberg Container bestellen und wofür werden diese in der Praxis benötigt?

In Nürnberg können Unternehmen aber auch Privatpersonen Container bestellen, um Müll entsorgen zu lassen. So könnte beispielsweise ein Fabrikgebäude saniert werden oder der Eigentümer eines Grundstücks plant, einen Swimmingpool im Garten zu installieren, was jede Menge Erdaushub mit sich bringt. Dafür kann man einen Container bestellen, um diese Abfälle entsorgen zu lassen.

1. Beispiel für Containerdienst in Nürnberg –€“ Sanierung einer Fabrik

Ein älteres Fabrikgebäude in einem der Gewerbegebiete Nürnbergs entspricht nicht mehr den modernsten Vorgaben und soll daher saniert werden. Durch den Umbau fällt jede Menge Bauschutt an. Es könnte sogar Asbest entsorgt werden müssen, der vielleicht bei Errichtung der Fabrik verbaut wurde. All dies muss fachgerecht entsorgt werden.

2. Beispiel für Nürnberg Containerdienst –€“ Installation eines Swimmingpools auf einem Privatgrundstück

Im Nürnberger Bezirk Hummelstein möchte der Besitzer eines Privatgrundstücks einen Swimmingpool installieren. Dies verursacht jede Menge Erdaushub, da ein entsprechend großes Loch gegraben werden muss. Es wird über den Containerdienst Nürnberg ein Container bestellt, über den dieser Erdaushub entsorgt wird.

Diese Beispiele zeigen, dass man immer wieder einen Container benötigt, um Müll entsorgen zu lassen. Sei es die Installation eines Swimmingpools, wodurch jede Menge Erdaushub anfällt oder die Sanierung eines Fabrikgebäudes, was jede Menge Bauschutt und eventuell sogar Asbest zu Tage fördert. In allen Fällen findet man im Containerdienst Nürnberg einen kompetenten und kostengünstigen Partner, was die Entsorgung verschiedener Abfallarten angeht.

Was ist bei der Abfallentsorgung in Nürnberg zu beachten?

1 Bite entsorgen Sie Ihre Abfälle möglichst sortenrein. In vielen Fällen ist oft günstiger, bei unterschiedlichen Abfällen zwei Container in Nürnberg zu mieten. 2 Wenn möglich, nutzen Sie einen privaten Containerstellplatz (z.B. Einfahrten, Gärten, etc.) nutzen, da für eine Stellung auf öffentlichen Straßenland Gebühren anfallen können. Entsprechende Anträge zur Stellung von Containern in Nürnberg können Sie hier downloaden.
Stellgenehmigung für Container in Nürnberg
3 Alle Containerbestellungen in Nürnberg beinhalten bereits 14 Kalendertage Stellzeit.

Wie sollte der Container in Nürnberg optimal beladen werden?
Container richtig beladen

Wo darf ein Container in Nürnberg aufgestellt werden:

Um einen Container zur Entsorgung von Abfällen in Nürnberg aufstellen zu dürfen, sind einige Regeln einzuhalten.

Stellung auf einem Privatgrundstück:

Die unkomplizierteste Methode, um einen Container aufzustellen ist es, dies auf einem privaten Grundstück zu tun. Denn dann muss man sich nicht um darum kümmern, irgendwelche Genehmigungen einzuholen. Man muss lediglich darauf achten, dass genug Platz vorhanden ist, sodass der Container problemlos aufgestellt werden kann. Bei Lieferung muss man vor Ort sein, um den Transporteuren beim Rangieren zu helfen, sodass der Container auch dort aufgestellt wird, wo er hin soll. Zudem muss man den Erhalt quittieren. Die Preise richten sich dann nach der Dauer, wie lange der Container stehen bleibt, dessen Größe und der Art des Abfalls, der entsorgt werden muss.

Stellung am Straßenrand und auf öffentlichem Grund:

Muss ein Container auf öffentlichem Grund oder am Straßenrand abgestellt werden, so müssen Sie im Vorfeld eine entsprechende Genehmigung einholen. Für die Erteilung dieser Genehmigung ist der Servicebetrieb öffentlicher Raum (Sö–R) zuständig. Wer eine Bau- oder Arbeitsstelle auf einer öffentlichen Fläche einrichtet, entzieht diese Fläche der Nutzung durch die ö–ffentlichkeit. In diesen Fällen spricht man von "Sondernutzung". Dafür ist eine Genehmigung erforderlich. Dies gilt auch für Umzüge. Das Reservieren von Parkplätzen mit Gegenständen ist nicht gestattet. Dies gilt auch für das Freihalten von Parkplätzen durch Personen, die andere am Einparken hindern.

Die Gebühren für eine Genehmigung belaufen sich in der Regel auf:

- 1 Tag 20 Euro
- 2 Tage 25 Euro
- 3 Tage 30 Euro
- 4 Tage 35 Euro

Allerdings ist immer die Gebührenordung des Sö–R maßgeblich. Anträge für die Genehmigung erhalten Sie entweder beim entsprechenden Bürgeramt Ihres Bezirks oder Sie können diese auch über die Website der Stadt Nürnberg herunterladen.

Sondernutzung von städtischen oder öffentlichen Grünanlagen:

Muss eine Grünfläche wie ein Park dazu genutzt werden, einen Container zur Abfallentsorgung aufzustellen, so ist hierfür ebenfalls das Bürgeramt Ihres Bezirk beziehungsweise der Sö–R zuständig. Es muss eine Ausnahmegenehmigung eingeholt werden, welche ebenfalls gebührenpflichtig ist.

Für alle Anfragen und Anträge rund um die Stellung von Containern in Nürnberg ist der Servicebetrieb ö–ffentlicher Raum, Bauhof 2, 90402 Nürnberg zuständig. Die Anträge können Sie auf der Website der Stadt Nürnberg herunterladen.

Sollten Sie in Nürnberg beispielsweise Sperrmüll, Bauschutt, Grünschnitt, Ytong, Baumischabfälle, Dachpappe, Böden, Holz oder Siedlungsabfälle entsorgen müssen, dann können Sie auf diese Entsorgungsfirmen zählen:
Friedrich Hofmann Betriebsgesellschaft mbh

Jetzt Container für Nürnberg bestellen!