Container bestellen in Oldenburg

Containerdienst Oldenburg in Oldenburg
Bis 12 Uhr in Oldenburg in Oldenburg
bestellt ... morgen gestellt
Um in Oldenburg schnell, kostengünstig und fachgerecht Abfälle wie Bauschutt, Sperrmüll oder Verpackungsmaterial entsorgen zu lassen, mieten Sie ganz bequem online einen Container über den Containerdienst Oldenburg. Sie bestellen einen Container für die zu entsorgende Abfallart in Ihrer Wunschgröße und dieser wird Ihnen termingerecht geliefert. Alle Containerpreise in Oldenburg enthalten bereits 14 Kalendertage Stellzeit sowie den Transport und die Entsorgung Ihrer Abfälle. Bestellen Sie bis 12 Uhr, so erhalten Sie den Abfallcontainer sogar schon am nächsten Werktag. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unseren freundlichen Kundendienst, den Sie bis in die Abendstunden über unsere kostenlose Hotline erreichen!

Hier Ihre PLZ eintragen und Containerpreise in Oldenburg anzeigen:

Abfallentsorgung in Oldenburg

Oldenburg, die „Stadt der Wissenschaft“, bietet vielen Studenten durch die Carl von Ossietzky Universität, das Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -Systeme und die Fachhochschule sehr gute Ausbildungsmöglichkeiten. Die Wirtschaft ist geprägt durch die Informationstechnologie und hier im Besonderen durch die Bereiche erneuerbare Energien und die Gesundheitswirtschaft. Viele Unternehmen und private Haushalte der über 165.000 Einwohner sorgen allerdings auch für jede Menge Müll. Dazu gehört unter anderem Holz, Siedlungsabfall, Ytong und Grünschnitt. Dieser Abfall muss stets fachgerecht entsorgt werden. Das gilt im Besonderen, wenn kontaminierte Abfälle wie Asbest oder bestimmte Dämmungen anfallen. In allen Fällen können Sie sich auf den Containerdienst Oldenburg verlassen. Bestellen Sie online kostengünstig einen Container und dieser wird Ihnen termingerecht geliefert. Auf diese Weise lässt sich Müll sehr schnell entsorgen.

Günstig Container mieten in Oldenburg

Unternehmen wie Ashampoo GmbH & Co. KG oder BÄKO WESER-EMS-MITTE eG verursachen Müll wie beispielsweise Verpackungsmaterial, während Entrümpelungen von privaten Haushalten für viel Sperrmüll sorgen. Zudem kommt es immer wieder zu Baustellen, wodurch jede Menge Bauschutt und Baumischabfall sowie Erdaushub entsorgt werden muss. Um all dies fachgerecht und schnell entsorgen zu lassen, wenden Sie sich an den Containerdienst Oldenburg. Denn über diesen kann man online sehr günstig entsprechende Abfallcontainer mieten und sich zuverlässig liefern lassen.

Container mieten und Containerdienst Preise in Oldenburg in Oldenburg:

Abfälle in Oldenburg richtig entsorgen

Auf fachgerechte Entsorgung wird in Oldenburg besonders geachtet, was aber mit Hilfe unserer leicht zu verstehenden und einfach zu bedienenden Webseite auf Containerdienst kein Problem ist. Wir zeigen Ihnen genau an was erlaubt und was verboten ist, einer fachgerechten Entsorgung und Trennung der Abfälle steht damit nichts im Wege und macht für jeden Kunden damit die Kosten überschaubar und die Entsorgung sicher, schnell und zuverlässig. Sie wählen einfach Ihre Postleitzahl und die Art des Abfalls aus, bestimmen die gewünschte Containergröße und wann der Container bei Ihnen aufgestellt werden soll. Vor Abschluß des Kaufs können Sie bei Bedarf Ihren Abfall mit unseren Listen der erlaubten und verbotenen Container Abfälle vergleichen und wenn Sie das bis 12 Uhr schaffen, steht am nächsten Tag schon der Container bei Ihnen und einer sicheren und preisgünstigen Entsorgung Ihrer Abfälle nichts im Weg.

Überall in Oldenburg können Sie Ihre Abfälle über uns entsorgen

Wir liefern Abfallcontainer in jede Ecke von Oldenburg und damit auch in folgende Stadtteile:
Bloherfelde, Donnerschwee, Etzhorn, Eversten, Kreyenbrück, Krusenbusch, Nadorst, Ofenerdiek, Ohmstede, Tweelbäke, Wechloy

Folgende Postleitzahlen fahren wir in Oldenburg in Oldenburg an:
26121, 26122, 26123, 26125, 26127, 26129, 26131, 26133, 26135


Was für Containergrößen können Sie bei Containerdienst Oldenburg bestellen?

Unser Containerdienst in Oldenburg verfügt über eine breite Angebotspalette an Containern für jede Abfallart. Folgende Containergrößen bieten wir in Oldenburg an:

Kleinste Größe: 3 cbm | Größte Größe: 25 cbm
Absetzcontainer in Oldenburg: 3 cbm, 5 cbm, 5.5 cbm, 6 cbm, 7 cbm, 8 cbm
Abrollcontainer in Oldenburg: 10 cbm, 12 cbm, 20 cbm, 25 cbm

Wer kann in Oldenburg Container bestellen und wofür werden diese in der Praxis benötigt?

In Oldenburg können sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen Container zur Entsorgung von Abfällen bestellen. Möchten Sie ein Bürogebäude sanieren, so kann dies viel Bauschutt verursachen. Wollen Sie auf einem Privatgelände eine Freizeitwiese anlegen, so könnten viele Steine entsorgt werden müssen. In allen Fällen wenden Sie sich an den Containerdienst Oldenburg, der Ihnen immer zuverlässig durch die Entsorgung des Abfalls zur Seite steht.

1. Beispiel für Containerdienst Oldenburg – Sanierung eines Bürogebäudes

Im Bezirk Dobben/Haarenesch von Oldenburg muss ein Bürogebäude saniert werden. Die Entkernung fördert jede Menge Bauschutt zutage, der fachgerecht entsorgt werden muss. Die Firmenleitung bestellt einen Container über den Containerdienst Oldenburg, in dem dieser Bauschutt gesammelt und anschließend entsorgt wird.

2. Beispiel für Oldenburg Containerdienste – Entfernung von Steinen auf einem Privatgrundstück

Ein Privatgrundstück im Oldenburger Stadtteil Krusenbusch soll für die Familie als Freizeitgrundstück dienen. Allerdings befinden sich viele große Steine dort, die man entfernen und entsorgen lassen will. Daher bestellt man einen Container über den Containerdienst Oldenburg und lässt die Steine darüber abtransportieren.

Wie man anhand dieser Beispiele erkennen kann, kommen immer wieder Situationen auf, in denen man einen Container zur Entsorgung von verschiedenen Abfallarten mieten kann. Ist es wie im Beispiel nötig, Bauschutt entsorgen zu lassen, der durch die Sanierung eines Bürogebäudes entsteht oder müssen Steine von einem Privatgrundstück entfernt werden, so wendet man sich am besten an den Containerdienst Oldenburg, um so die Entsorgung von Müll in erfahrene Hände zu geben.

Was ist bei der Abfallentsorgung in Oldenburg zu beachten?

1 Bitte achten Sie darauf, daß Ihre Abfälle möglichst sortenrein sind! Vermischen Sie nähmlich unterschiedliche Abfälle, so kann die Entsorgung kostenintensiver werden. Meist ist es günstiger, für unterschiedliche Abfälle zwei Container in Oldenburg zu bestellen. 2 Benutzen Sie bitte einen privaten Stellplatz für Ihren Container (wie z.B. Einfahrten, Gärten, usw.), da auf öffentlichen Straßenland Gebühren für einen Stellplatz anfallen. Anträge zur Stellung eines Containers in Oldenburg erhalten Sie hier:
Stellgenehmigung für Container in Oldenburg
3 Sie erhalten bei allen Containerbestellungen in Oldenburg 14 Kalendertage Stellzeit inklusive. Transport und Enstorgung Ihrer Abfälle sind ebenfalls schon im Containerpreis enthalten.

Wie sollte der Container in Oldenburg optimal beladen werden?
Container richtig beladen

Wo darf ein Container in Oldenburg aufgestellt werden:

Man muss sich in Oldenburg an bestimmte Regeln halten, wenn man einen Container mietet, um darüber bestimmte Abfallarten entsorgen zu lassen.

Stellung auf einem privaten Grundstück in Oldenburg:

Steht Ihnen ein Privatgrundstück zur Verfügung, dass Sie zur Stellung eines Containers nutzen können, so benötigen Sie keine Genehmigung von der Stadt. Das Grundstück muss genug Fläche bieten, sodass darauf ein Container abgestellt werden kann. Diesen mieten Sie einfach über den Containerdienst Oldenburg in der Größe, die Sie benötigen und quittieren bei Lieferung dessen Erhalt. Zudem sollten Sie die Transporteure beim Rangieren einweisen, sodass der Container auch wirklich dort abgestellt wird, wo Sie ihn gerne hätten. Die Kosten für den Container berechnen sich nach der Art des zu entsorgenden Abfalls, der Dauer, wie lange der Container stehen bleiben muss und dessen Größe.

Stellung am Straßenrand und auf öffentlichem Grund in Oldenburg:

Ist es nötig, einen Container am Straßenrand oder auf öffentlichem Grund abzustellen, so müssen Sie sich unbedingt einige Wochen im Vorfeld mit den Mitarbeitern des Amts für Verkehr und Straßenbau in Verbindung setzen. Es ist ein Antrag auf Sondernutzung zu stellen, in dem Sie unter anderem angeben müssen, wo der Container aufgestellt wird, welche Fläche die Aufstellung in Anspruch nehmen wird, welche Art von Müll entsorgt wird und wie lange der Container stehen bleiben muss. Aus diesen Angaben berechnen sich dann auch die Gebühren, welche für die Genehmigung anfallen. Sie sollten unbedingt mit den Mitarbeitern des Amts sprechen, da Ihnen nur diese die genauen Gebühren nennen können.

Sondernutzung von städtischen oder öffentlichen Grünanlagen in Oldenburg:

Sollten Sie einen Container auf einer städtischen oder öffentlichen Grünanlage abstellen müssen, so setzen Sie sich außerdem mit dem Amt für Stadtgrünpflege in Verbindung. In diesem Fall könnten weitere Gebühren anfallen, die von den Sachbearbeitern zu erfragen sind.

Für alle Anfragen und Anträge rund um die Stellung von Containern in Oldenburg richten Sie sich an das Amt für Verkehr und Straßenbau, Industriestraße 1, Eingang A und B in 26105 Oldenburg.

Müssen Sie in Oldenburg Sperrmüll, Bauschutt oder Dachpappe sowie Böden entsorgen lassen müssen, dann zählen Sie auf diese kompetenten Entsorgungsfirmen:
Gollan Recycling GmbH, Nehlsen GmbH & Co. KG (NL Karl Nelsen - Cappeln), Nehlsen GmbH & Co. KG (BS Delmenhorst), OME Oldenburgische Münsterländische Entsorgungsbetriebe GmbH

Jetzt Container für Oldenburg bestellen!